38a

38a

Die Kinder der unterschiedlichen Kindergottesdienstgruppen trugen mit Beiträgen zu einer gelungenen Christvesper am Heiligen Abend in dem überfüllten Gemeindesaal der Friedenskirche (Baptistengemeinde) bei.
Viele Beiträge sorgten für ein abwechslungsreiches Programm. Musikvorträge und gemeinsames Singen von deutschen und internationalen Weihnachtsliedern in englischer Sprache vermittelten auch den ausländischen Besuchern und Asylanten ein Gefühl von Heimat. Pastor Johan Drogt sprach in seiner Andacht über die Geburt Christi nach dem 2. Kapitel des Lukasevangeliums, indem er die Kinder interaktiv mit in seine Ausführungen einbezog. Zielgedanke der Predigt war, welchen Raum Jesus Christus heute in unserem Leben einnehmen und welche Rolle er in zwischenmenschlichen Beziehungen, in wichtigen Entscheidungen und in unserem Werteverständnis spielen darf. Muss er draußen vor der Türe bleiben, bekommt er nur einen Stall zugewiesen oder darf er sich ganz in unseren Herzen willkommen fühlen?
Am Ende des Gottesdienstes wurde jedes Kind mit einem kleinen Geschenk bedacht.
Im Bild: eine der verschiedenen Kindergottesdienstgruppen

image_pdfimage_print